Herzlich willkommen :)



Hallo an alle!

Schön, dass ihr mich hier besucht :) Wer das regelmäßig tut, begleitet mich auf diesem Blog durch mein Autorenleben, erfährt topaktuell was für Fehler mir beim Schreiben unterlaufen und was es neues aus meiner Feder gibt.

Ich berichte darüber, wie ich arbeite und woran. Was ich mache, wenn ich mal einen Durchhänger habe und wann es weitergeht, welche Fortschritte meine Projekte machen usw. Natürlich interessiert mich dabei auch immer eure Meinung, die ihr mir gerne auch als Kommentar unter den Beiträgen hinterlassen könnt :)

Noch eine kleine Anmerkung: Alle Grafiken dieser Seite stammen aus der Hand des Illustrators Marcel Hampel, der mein Buch "Der Tintenschnüffler und die Weltenweber" mit vielen tollen Bildern unterstützt hat.
Hauptberuflich fertigt er Spielgrafiken für diverse nationale und internationale Spieleentwicklungsfirmen an. Einige davon könnt ihr auf der Seite der Subatomic-Studios sehen, wo er an Fieldrunners 2 mitgearbeitet hat :)


Außerdem hat er in diesem Jahr, zusammen mit einem Kollegen, sein eigenes Spiel fertig gestellt. News zu "Nory's Escape" könnt ihr hier über Facebook mitverfolgen :)



Herzliche Grüße
Iris Deitermann

Montag, 17. Dezember 2012

Tintenschnüfflerüberraschung - tolle Idee aus Salzteig

Hallo ihr Lieben,

mich hat eine ganz tolle Überraschung erreicht, die ich euch auf keinen Fall vorenthalten möchte, weil ich mich wirklich sehr, sehr, sehr darüber gefreut habe.

Mit einer ganz einfachen Idee hat der Tintenschnüffler als Salzteigmännchen das Licht der Welt erblickt und sah schon ohne Farbe aus, wie der Tintenschnüffler den wir kennen :)


Dann wurde er noch mit Acrylfarbe bemalt und schwuppdiwupp, sah Tintonius aus, wie er aussieht :)


Sieht er nicht super aus? Ich finde ihn ganz fantastisch :) Ich bin gespannt, ob er sich mit meinem Stofftintenschnüffler versteht, wenn ich die beiden mal zwei Minuten alleine lassen :)

Auch Lust auf Salzteigfiguren? Diese sind ganz einfach herzustellen.

Man braucht:

- 2 Tassen Mehl
- 1 Tasse Wasser
- 1 Tasse Salz
- Acrylfarben (oder andere beliebige deckende Farben)

Achtung: Der Salzteig ist nicht zum Verzehr geeignet!

Mehl, Wasser und Salz zu einem Teig vermengen und schon kanns losgehen. Es kann nach Herzenslust geformt werden. Dann den Backofen auf 150 Grad vorheizen, die Figuren unbemalt auf einem Blech in den Ofen schieben, warten bis der Teig hart wird und auskühlen lassen. Anschließend anmalen - fertig :) Vielleicht eignet sich die Idee noch für das ein oder andere Weihnachtsgeschenk oder für den Christbaumschmuck :)

Herzliche Grüße
Iris

1 Kommentar:

  1. Er sieht wirklich klasse aus. Einfach Salzigsüß :D
    Vonwegen nicht zum Verzehr... das ist natürlich richtig, jedoch habe ich früher an Salzteig immer geleckt. :D
    Warscheinlich hat das nun seine Spuren hinterlassen.

    AntwortenLöschen